Kampus Kaiserlei Offenbach
Frankfurt

Kampus Kaiserlei Offenbach

Soziale, ökonomische und ökologische Impulse am Tor zu Frankfurt

An der nachgefragten Schnittstelle zwischen Offenbach und Frankfurt errichtet die Consus Real Estate das Großprojekt Kampus Kaiserlei. Auf einer Grundstücksfläche von 35.200 m² wird ein zukunftsweisendes urbanes Quartier zum Wohnen, Arbeiten und zur Freizeitgestaltung realisiert.

Kontakt

Consus RE GmbH

Danziger Platz 12
60314 Frankfurt a. M.

Projekt des Vertical Village Konzepts

  1. ca. 467

    Mio. €
    GDV
  2. 122.670

    Bruttogeschossfläche
  3. 837

    Verfügbare Einheiten
  4. 572

    Parkplätze
  5. 2024

    Fertigstellung

    Entdecken Sie die Brauhöfe Passau

    Kurze Wege, eine optimale Erreichbarkeit sowie eine umfassende Versorgung mit allem, was man im Alltag braucht: Das sind die Vorzüge dieses neuen Quartiers. Die Konstellation der Gebäude rund um einen neu gestalteten Platz bietet eine dörfliche Idylle in urbanem Umfeld.

    Innenausstattung & Leben

    Erfahren Sie mehr über das Areal der Brauhöfe Passau und entdecken Sie die Architektur und Innenarchitektur, die das Zusammenspiel der vier Gebäude zu etwas ganz Besonderem macht.

    Das Neueste zu unseren Passauer Projekten

    1. Lorem Ipsum

      Lorem Ipsum lorem ipsum Lorem Ipsum lorem ipsum

      lorem
    2. lOREM " iPSEUM

      Lorem Ipsum lorem ipsum Lorem Ipsum lorem ipsum

      lorem
    3. lorem 3

      Lorem Ipsum lorem ipsum Lorem Ipsum lorem ipsum

      mama

      Warum Kampus Kaiserlei?

      Die exakt auf das Areal zugeschnittene städtebauliche Entwicklung besticht durch eine kluge Anordnung und differenzierte Fassadengestaltung der Baukörper, die über einen Quartiersplatz verbunden sind.

      Neuer Lebensraum – vertikal sowie horizontal

      Imposanter Blickfang des Quartiers sind die beiden 19­ bzw. 22­-geschossigen ehemaligen Siemens­-Bürotürme, die komplett entkernt, umgebaut und unter dem Vertical-Village-Apartment-Konzept entwickelt werden. Um diese Gebäude herum entstehen drei Neubauten mit bis zu acht Vollgeschossen. Die großzügigen Freiflächen zwischen den Gebäuden verfügen über viel Grün sowie Freizeit- und Sitzelemente.

      Neuer Lebensraum – vertikal sowie horizontal

      Imposanter Blickfang des Quartiers sind die beiden 19­ bzw. 22­-geschossigen ehemaligen Siemens­-Bürotürme, die komplett entkernt, umgebaut und unter dem Vertical-Village-Apartment-Konzept entwickelt werden. Um diese Gebäude herum entstehen drei Neubauten mit bis zu acht Vollgeschossen. Die großzügigen Freiflächen zwischen den Gebäuden verfügen über viel Grün sowie Freizeit- und Sitzelemente.

      Das erwartet zukünftige Bewohner und Nutzer des Kampus Kaiserlei

      Neben ca. 840 (Miet-)Wohneinheiten gehören Büroflächen, ein Hotel, ein Schwimmbad, ein Fitnesscenter, Einzelhandel und Gastronomie sowie ein Parkhaus zum Gesamtkonzept. Eine Kindertagesstätte wird planungsrechtlich ermöglicht. Ergänzend zu den oberirdischen Parkplätzen entsteht eine Tiefgarage, teils für Elektromobilität.

      Das erwartet zukünftige Bewohner und Nutzer des Kampus Kaiserlei

      Neben ca. 840 (Miet-)Wohneinheiten gehören Büroflächen, ein Hotel, ein Schwimmbad, ein Fitnesscenter, Einzelhandel und Gastronomie sowie ein Parkhaus zum Gesamtkonzept. Eine Kindertagesstätte wird planungsrechtlich ermöglicht. Ergänzend zu den oberirdischen Parkplätzen entsteht eine Tiefgarage, teils für Elektromobilität.

      Ökologisch neue Maßstäbe durch den Einsatz von Green Technology

      Direkt unter dem Baufeld entsteht eine großflächige Geothermie-Anlage zur Energieversorgung der Gebäude. Etwa 70 Prozent der Flächen im Kampus Kaiserlei werden CO2-­neutral beheizt – damit werden Hunderte Tonnen CO2-Emissionen eingespart. Der zusätzliche Einsatz von Photovoltaik und Solarthermie komplettiert den regenerativen Energiemix im Projekt.

      Ökologisch neue Maßstäbe durch den Einsatz von Green Technology

      Direkt unter dem Baufeld entsteht eine großflächige Geothermie-Anlage zur Energieversorgung der Gebäude. Etwa 70 Prozent der Flächen im Kampus Kaiserlei werden CO2-­neutral beheizt – damit werden Hunderte Tonnen CO2-Emissionen eingespart. Der zusätzliche Einsatz von Photovoltaik und Solarthermie komplettiert den regenerativen Energiemix im Projekt.

      Kampus Kaiserlei auf einen Blick

      Stadtviertel

      Der Offenbacher Stadtteil Kaiserlei punktet als aufstrebender Dienstleistungsstandort mit dem angenehmen Umfeld einer jungen, modernen Stadt und hervorragender Verkehrsinfrastruktur.

      Umgebung

      Nicht nur die Nähe zur Frankfurter Stadtgrenze und zum Mainufer, sondern auch kurze Wege ins Offenbacher Westend sowie zum neugestalteten Offenbacher Hafen verschaffen dem Stadtteil Kaiserlei enorme Standortvorteile.

      Architektur

      Für vier der fünf Bauteile zeichnet das renommierte Berliner Büro Eike Becker_Architekten verantwortlich. Entwurfsverfasser des fünften Bauteils sind KSP Jürgen Engel Architekten.

      Kampus Kaiserlei auf einen Blick

      Stadtviertel

      Der Offenbacher Stadtteil Kaiserlei punktet als aufstrebender Dienstleistungsstandort mit dem angenehmen Umfeld einer jungen, modernen Stadt und hervorragender Verkehrsinfrastruktur.

      Umgebung

      Nicht nur die Nähe zur Frankfurter Stadtgrenze und zum Mainufer, sondern auch kurze Wege ins Offenbacher Westend sowie zum neugestalteten Offenbacher Hafen verschaffen dem Stadtteil Kaiserlei enorme Standortvorteile.

      Architektur

      Für vier der fünf Bauteile zeichnet das renommierte Berliner Büro Eike Becker_Architekten verantwortlich. Entwurfsverfasser des fünften Bauteils sind KSP Jürgen Engel Architekten.

      Historische Nachbarschaft

      Lorem Ipsum sit dolormet. Lorem Ipsum sit dolormet. Lorem Ipsum sit dolormet.

      Historische Nachbarschaft

      Lorem Ipsum sit dolormet. Lorem Ipsum sit dolormet. Lorem Ipsum sit dolormet.

      Historische Nachbarschaft

      Lorem Ipsum sit dolormet. Lorem Ipsum sit dolormet. Lorem Ipsum sit dolormet.

      Zahlen und Fakten

      Nutzung
      Wohnen und Gewerbe
      Bruttogeschossfläche
      122.670 m²
      GDV
      ca. 467 Mio. €
      Einheiten
      837
      Gröβe
      ca. 40-140 m²
      Zimmer pro Einheit
      1-5
      Bäder pro Einheit
      1-2
      Baubeginn
      ab 2017
      Fertigstellung
      2024

      Projektzeitplan

      Erfahren Sie, welche wichtigen Projekt-Meilensteine bereits erreicht wurden und was als nächstes ansteht.

      • Planung
      • Baugenehmigung
      • Baubeginn
      • Bezugsfertig
      • Fertigstellung
      0 %

      0 von 194 Einheiten vermietet

      Feature Title

      Feature content

      Consus-Projekte in Deutschland

      Consus ist der größte Immobilienentwickler in Deutschlands Top 9 Städten.Erfahren Sie mehr über unsere Projekte.

      Newsletter

      Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Nachrichten über Consus und unsere Immobilienprojekte, indem Sie sich für unseren Newsletter anmelden.